Kategorien
Ski

Ski Rucksack Test: Die 5 besten Ski Rucksäcke 2020

Skifahren und Snowboarden ist eine der unterhaltsamsten alpinen Sportarten, die Du jemals ausüben wirst. Der Adrenalinschub und die Freiheit, auf dem Schnee zu gleiten, machen nicht nur enormen Spaß sondern sie machen unglaublich süchtig.

Mit zunehmendem Niveau Deiner Fähigkeiten stehen Deine Chancen jedoch gut, dass Du anfängst, mehr Ausrüstung zu tragen und mehr Zeit am Berg zu verbringen.

Wenn Du dich im Gelände bewegst, zählt dein Rucksack mit den wichtigsten Dingen in vielen Situationen zu Deinem größten Überlebensfaktor im Falle eines Unfalls.

Lawinen-Airbags, Lebensmittel und Snacks, Lawinen und noch mehr Funktionen machen diese Rucksäcke jeden Tag mehr zu Lebensrettern als nur zu Rucksäcken.

Lass uns die besten Rucksäcke gemeinsam anschauen und im Anschluss kannst du in unserem Ratgeber nachlesen worauf du achten musst beim Kauf eines guten Rucksacks.

Die besten Ski Rucksäcke

#ProduktBewertungShop
1
Mammut Uni Rucksack Rucksack Neon Light, Blau, 12 L Mammut Uni Rucksack Rucksack Neon
  • Grosse Front-Tasche mit Reissverschluss sowie kleine Front-Tasche mit Reissverschluss
  • Trinksystem kompatibel; Separat zugängliches Trinkblasenfach
  • Daisy-Chain-Halterung für zusätzliche Materialfixierung
2
Salomon, Leichter Rucksack, Für Wandern oder Radfahren, 10L, TRAILBLAZER 10, Schwarz, LC1048300 Salomon, Leichter Rucksack, Für
  • Bequemer und leichter Rucksack mit 10 L Fassungsvermögen, Ideal zum Wandern, Radfahren oder Citytrips
  • Elastische Seitentaschen zur Aufbewahrung von Ausrüstung oder zum Verstauen von Gegenständen wie z. B. Wasserflaschen
  • Verstellbarer Hüft-, Brust- und Schultergurt, Hüftgurt auch abnehmbar
3
Mammut Uni Rucksack Neon Speed, schwarz, 15 L Mammut Uni Rucksack Neon Speed,
  • Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit-Passform und aufgrund des VENtech: Atmungsaktive, schnell trocknende Materialien
  • Reissverschluss-Volumenerweiterung auf der Front; In Reissverschluss Aussentasche klein verpackbar
  • Verstaubarer Hüftgurt und kleine Reissverschluss-Tasche am Schulterträger, z. B. für Karten
4
Mammut Lithia Speed Rucksack, 44 cm, 15 Liter, Golden-White Mammut Lithia Speed Rucksack, 44
  • Gute Rückenbelüftung durch 3-D EVA-Schaum mit Luftkanälen
  • Trekkingstock-Halterung
  • Sehr leichte, hoch atmungsaktive EVA-Schulterpolsterung
5
Mardingtop 35L Rucksack Erwachsene Taktischer Trekkingrucksacke Reiserucksack Outdoor Wanderrucksacke Mardingtop 35L Rucksack Erwachsene
  • WIDERSTANDSMATERIALIEN.Der Rucksack ist wasserabweisend, leicht zu reinigen und sehr langlebig. Es hat ein Multi-Pocket-Design, der Rucksack ist auch bequem zu tragen über einen langen Zeitraum. Die Schulterriemen lassen sich leicht in der Länge einstellen.
  • LASSIGER STIL.Innenstoff sieht schick aus und die Extrafächer sind praktisch für kleineren Kram.Der Rucksack passt für Frauen ebenso wie für Männer und kann vielseitig eingesetzt werden. Tragen Sie ihn zum Wandern, Camping, Einkaufen, in der Schule oder Uni, beim Radfahren oder einfach täglich statt einer Handtasche. sehr guter und angenehmer Tragekomfort, gepolsterter Rücken.
  • TOP UND EINZIGARTIGES DESIGN.Mit hochdichtem Gewebe (wasserdichtes 600D Nylon Material) konstruiert, ist der verstellbare Brustgurt nach dem Prinzip der menschlichen Körpertechnik konzipiert, der den Druck der Schultern leicht reduzieren kann.
6
Erste Hilfe Set Outdoor, zum Wandern, Skifahren, Klettern, praktisches Rollenformat, passt in jeden Rucksack, wasserabweisend (59-teilig, orange) Erste Hilfe Set Outdoor, zum

Ratgeber: Die besten Ski Rucksäcke kaufen

In den heutigen Ski- und Snowboard-Rucksäcken gibt es jede Menge Features zur Auswahl. Lassen Sie uns einige davon durchgehen, damit Sie Ihre Wahl selbstbewusst treffen können

Ski- und Snowboard-Rucksäcke gibt es im Wesentlichen in zwei Varianten. Die eine ist für den Transport von Ausrüstung zum Auto hin und her gedacht. Die andere Variante ist für den Transport der Ausrüstung am Berg gedacht.

Beide sind meiner Meinung nach wahnsinnig hilfreich und absolut notwendig. Nachdem ich in den letzten 6 Saisons etwa 500 Tage am Berg verbracht habe, kann ich Ihnen sagen – man braucht einen Snowboard-Rucksack, um organisiert zu bleiben!

Avalung

Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung, die für Backcountry-Snowboarder gedacht ist. Wenn Sie vorhaben, außerhalb der Grenzen zu boarden oder Backcountry-Shredder zu fahren, sollten Sie einen Avalung in Betracht ziehen. Wenn Sie die Pistenraupe im Grenzbereich fahren, machen Sie sich keine Sorgen.

Avalungen sind in einigen Rucksäcken integriert. Sie verfügen über ein Atemventil, das am Schultergurt Ihres Rucksacks befestigt ist. Wenn Sie von einer Lawine aufgewühlt werden, ist die Idee, das „Schnorchelstück“ in den Mund zu nehmen.

Wenn Sie verschüttet sind, können Sie durch den Schnorchel atmen, der Ihre verbrauchte Luft aus einer Öffnung im Boden Ihres Rucksacks herausdrückt.

Diese Funktion erweitert die Zufuhr von frischem Sauerstoff im Falle einer Verschüttung. Ich habe gehört, dass sie ziemlich effektiv sind, um die Überlebenszeit zu verlängern. Sie sollen Sie nicht „retten“, sondern lediglich Ihre Luftzufuhr verlängern, damit Ihre Freunde mehr Zeit haben, Sie zu finden.

Lawinenairbags

Diese neuen Funktionen einiger Rucksäcke entsprechen dem Cadillac moderner Snowboard-Rucksäcke. Sie können bis zu 1.000 Euro kosten, aber sie könnten Ihr Leben retten.

Mit Hilfe eines integrierten CO2-Kanisters (nachfüllbar) blasen sie sofort einen Airbag um Ihren Kopf auf, indem Sie einfach an einer am Rucksack befestigten Reißleine ziehen.

Dies dient dem Zweck. Zunächst hilft der Airbag, Sie beim Gleiten der Lawine näher an der Oberfläche zu halten. Dadurch sind Sie leichter zu finden und auszugraben, wenn Ihre Freunde reagieren.

Zweitens wickelt sich der Airbag an 3 Seiten um Ihren Kopf und bietet Ihnen so fast vollständigen Schutz. Dies trägt dazu bei, Traumaschäden zu reduzieren, die dadurch entstehen, dass unglückliche Eindringlinge von einem Rutsch hochgezogen und in Trümmern herumgeschlagen werden.

Auch dies ist eine Funktion, die nur für das Einsteigen im Gelände oder außerhalb des Geländes gilt. Beim Snowboarden in den Grenzen des Resorts sind diese Funktionen nicht erforderlich.

Größe

Snowboard-Rucksäcke werden in verschiedenen Größen angeboten, je nach Ihren Bedürfnissen. Im Allgemeinen finden Sie diese Richtlinien, die Ihnen bei der Wahl der Größe helfen sollen:

  • 10-20L Pack: In Grenzen Boarden oder Side-Country-Snowboarden im Skigebiet
  • 20-30L Packung: Tagestour im Hinterland oder mit viel Ausrüstung im Resort
  • 35L+ Packung: Übernachtungstour oder Hüttentour im Hinterland

Ski- & Snowboard-Lagerung

Ich habe festgestellt, dass es einfach nicht funktioniert, Skier oder Board auf einem Rucksack zu verstauen. Nach meiner Erfahrung (als Rucksackführer und Skilehrer) sind sie zu lang und zu schwer, um durch das Aufhängungssystem eines Rucksacks richtig unterstützt zu werden.

Trotzdem sind viele Menschen von der Idee begeistert, ihr geteiltes Brett auf einem schicken Rucksack mit sich herumzutragen. Ich wünsche Ihnen mehr Leistung!

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass die Leistung dieser Funktionen oft hinter den idealistischen Fotos in den Anzeigen zurückbleibt.

Avy Gear Lagerung

Die letzte Überlegung, die angestellt werden muss, betrifft die Lawinenausrüstung. Wenn Sie eine Schaufel, eine Sonde und ein Leuchtfeuer mit sich führen, sollten Sie diese an einem separaten und leicht zugänglichen Ort aufbewahren.

Sie sollten sofort wissen, wo sich diese Ausrüstung befindet, und sehr schnell zu ihr gelangen können.

Die meisten Rucksäcke für Skitouren haben eine separate Reißverschlusstasche für Schaufel und Sonde. Ihre Sonde muss jedoch auf der Brust angeschnallt und nicht in den Rucksack gesteckt werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Ausrüstung Sie tragen, wie Sie sie benutzen oder wo Sie sie aufbewahren sollen, sollten Sie wie immer einen anerkannten Lawinensicherheitskurs absolvieren.

FAQ: Häufige Fragen zu Ski Rucksäcken beantwortet

Was ist RECCO und wie funktionieren sie?

Wenn Sie von Lawinenairbag-Reflektoren gehört haben, werden sie oft auch RECCO-Reflektoren genannt. Dieses System funktioniert durch die Installation kleiner reflektierender Paneele an Rucksäcken, Jacken, Handschuhen und anderen Ausrüstungsgegenständen. Diese kleinen Reflektoren leisten eine hervorragende Arbeit bei der Rückführung von Suchsignalen.

Wenn Sie nach Verschütteten suchen, ist die Zeit definitiv von entscheidender Bedeutung. Leider gibt es viele Nachteile moderner Avionik-Suchsysteme, aber die RECCO-Reflektoren lösen (oder verbessern) einige Probleme.

Indem Sie diese kleinen passiven Reflektoren an Ihrer Ausrüstung haben, können sie die Signale, die auf der Suche nach Ihnen ausgesendet werden, verstärken (oder zumindest die Reflexion verbessern). Das bedeutet, dass Sie schneller und aus größeren Entfernungen gefunden werden können, wenn Sie RECCO-Systeme an Ihrer Ausrüstung verwenden.

Diese kleinen Kerlchen verbessern einfach die Reflexion von Suchsignalen und benötigen daher selbst keine Batterien. Sie sind immer eingeschaltet, immer aktiv und funktionieren immer.

Sind meine Skier oder mein Snowboard sicher, wenn sie an meinem Rucksack befestigt sind?

Ehrlich gesagt, finde ich, dass dies bei weitem einer der größten Nachteile von Ski- und Snowboard-Rucksäcken ist. Normalerweise befestigt man seine Ausrüstung für einen kurzen Spaziergang zum Skigebiet nicht am Rucksack. Normalerweise trägt man diese Ausrüstung für Langstrecken-Trekking bei schlechtem Wetter oder in unwegsamem Gelände.

Leider ist eines der Dinge, mit denen Rucksäcke Schwierigkeiten haben, diese langen, schweren Gegenstände zu tragen und zu sichern. Skier und Snowboards sind einfach schwerer und stärker als das Gewebe des Rucksacks und die Riemen.

Aus diesem Grund neigen sie dazu, sich zu bewegen, zu wackeln und herumzurutschen. Sie schlagen einem in die Beine, bleiben an Ästen hängen und drängeln sich langsam aus der Position. Das ist einfach nicht ideal.

Wenn Sie also glauben, dass Ihr Rucksack die perfekte Lösung für das Trekking mit Ihrer Ausrüstung ist, dann überlegen Sie sich gut, wie Sie ihn befestigen und die Ausrüstung so sichern, dass sie sich leicht in jedem Rucksack transportieren lässt. Einschließlich derer, die bereits über gute Riemen verfügen.

Was ist besser, eine Lawine oder ein Lawinenairbag?

In Bezug auf die Anzahl der Lawinenairbags habe ich gehört, dass der Lawinenairbag Ihre Überlebenschancen ein wenig besser als Lawinen verbessert. Allerdings sind sie eigentlich dazu gedacht, zwei verschiedene Probleme zu lösen.

Airbags in Rucksäcken helfen, Ihren Nacken und Kopf vor einem Trauma zu schützen, wenn Sie in einer Lawine herumgeschubst werden. Sie helfen auch, Sie in der Nähe des oberen Randes der Rutsche zu halten, damit Sie nicht (oder weniger tief) verschüttet werden, als wenn Sie keine gehabt hätten.

Lawinen gehen davon aus, dass Sie bereits verschüttet wurden. Wenn Sie in den Schieber geschaufelt werden, nehmen Sie das Avalung-Beißventil in den Mund. Sobald Sie begraben sind, atmen Sie hinein und es leitet das CO2 aus Ihrer Atmung in einen anderen Bereich um, so dass Sie länger als sonst guten Sauerstoff zum Atmen haben.

Die bei weitem beste Option für das schiere Überleben wäre es, beide zu verwenden. Müsste ich jedoch nur eine wählen, würde ich mich für den Airbag entscheiden.

Werden mir diese Rucksäcke im Resort helfen?

Ehrlich gesagt, wahrscheinlich nicht. Sie machen mehr Sinn für Skitourenfahrer und Boarder.

Ich hasse es, Rucksäcke im Skigebiet mitzunehmen. Wenn man sie loswerden will, muss man einen sicheren Ort finden, was bedeutet, dass man für ein Schließfach bezahlen oder es unter einem Stuhl in einer entfernten Ecke des Skigebiets verstecken und die Finger kreuzen muss.

Offen gesagt würde ich empfehlen, dass Sie sie, wenn sie nicht in Ihre Taschen passen, für den Tag im Auto lassen sollten. Das bin aber nur ich.

Rucksäcke, wenn man sie mit sich trägt, müssen superklein und schlank sein. Sonst sind sie Ihnen und dem Sessellift im Weg. Das kann sogar gefährlich oder zumindest unbequem sein, wenn der Rucksack Sie in eine nach vorne geneigte Sitzposition zwingt.

Ich habe selten, wenn überhaupt, das Bedürfnis, im Skigebiet einen Skirucksack zu tragen, also würde ich diese Rucksäcke eher als Rucksack als als Skigebiet betrachten.

Was ist die eine Eigenschaft, ohne die Sie nicht leben können?

Ich bezahle gerne viel Geld für meine Skibrille. Sie sind der wichtigste Teil meiner Ausrüstung, denn wenn ich nicht sehen kann, wohin ich gehe, komme ich nicht dorthin.

Deshalb liebe ich es, spezielle Bogentaschen zu haben.

Bogentaschen sollten von der restlichen Ausrüstung im Rucksack isoliert sein. Sie müssen mit Mikrofaser gefüttert werden (auch wenn ich meine Brille immer in ihr Etui lege). Sie müssen auch leicht zugänglich sein, damit Sie die Brille herausnehmen und aufsetzen können, ohne bis zum Boden der Tasche zu graben.

Außerdem sollte ein Brillenglas-Reinigungstuch immer in der Tasche aufbewahrt werden. Wenn Ihre Brillengläser verschmiert, nass oder schmutzig werden, müssen Sie sie mit etwas reinigen können, das diese teuren Gläser nicht zerkratzt! bester Skirucksack

Fazit

Ganz gleich, für welches Paket Sie sich entscheiden, gehen Sie unbedingt wieder an den Anfang und ermitteln Sie zunächst Ihre Bedürfnisse. Wählen Sie ein Paket mit genügend Platz, um die benötigte Ausrüstung zu transportieren, egal ob es sich um einen kurzen Tag im Resort oder eine Hüttentour mit Übernachtung handelt.

Die Lawineneigenschaften sind vielfältig. Wenn Sie vor dem Kauf Ihres ersten Rucksacks eine Lawinenschulung absolvieren, können Sie sich ein besseres Bild davon machen, welche Funktionen Sie benötigen und wünschen.

Dann können Sie die beste Entscheidung für den Kauf Ihres eigenen Snowboard-Rucksacks treffen!

Ich hoffe, dieser Leitfaden war hilfreich, um den besten Ski- und Snowboard-Rucksack zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Viel Spaß und Sicherheit da draußen!

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.