Kategorien
Ski

Skischuhe Test: Die 9 besten Skischuhe für Anfänger 2020

Du denkst darüber nach, dich mit Freunden auf eine Skitour zu begeben, oder vielleicht hast Du doch beschlossen, selbst zu lernen. So oder so, dieses Jahr ist das Jahr, in dem du Skifahren lernen wirst! Hoffen wir jedenfalls.

Als Skianfänger gibt es bereits jede Menge Ratschläge, Informationen und Fähigkeiten zu kennen. Es hilft nicht, dass die ganze Ausrüstung teuer ist und jeder scheint zu versuchen, Dir etwas zu verkaufen.

Zugegeben wir stellen dir einige Skischuhe für Anfänger vor, die du auch bestellen kannst aber im Vordergrund steht dir die wichtigsten Informationen zu geben, sodass du es dir leicht fällt Dich für ein Paar zu entscheiden. Die Kenntnis der eigenen Ausrüstung, die Auswahl der richtigen Ausrüstung und die richtige Nutzung der Ausrüstung können das Erlebnis eines neuen Skifahrers wirklich verbessern oder zunichte machen.

Daher achte bei jeder Anschaffung, ob es für deine ganz persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Keiner kann dir pauschal das beste Komplettpaket vorschlagen, naja einige versuchen es zwar aber wir sind der Meinung, dass Du der Einzige bist der weiß, was du im Endeffekt möchtest. Also lese Dir unseren Ratgeber durch und du solltest einen Überblick haben worauf du achten solltest.

Lass uns direkt loslegen

Die besten Skischuhe für Anfänger

#ProduktBewertungShop
1
SALOMON Damen Skischuh X Access 70 Wide 2019 SALOMON Damen Skischuh X Access 70
  • Der X ACCESS 70 W wide bietet einen großzügig geschnittenen 104mm-Leisten und einen Innenschuh, der im Mittelfuß- und Schaftbereich speziell geformt wurde und somit für eine perfekte Passform sorgt
  • Die erste Wahl für Freizeitskifahrerinnen
  • Flex: 70, Leisten: 104 mm, Gewicht: 2980 g (Größe 24.5), Technologien: Twinframe
2
Brandit Thermohose Next Generation. Warm gefüttert mit Abnehmbaren Hosenträgern - Schwarz XXL Brandit Thermohose Next Generation.
  • glänzendes Nylonmaterial, wasserabweisend
  • Bund verstellbar durch Schnallen-Verschlüsse, Beinabschluss mit Kordelzug
  • 2 seitliche Beintaschen, 2 Gesäßtaschen - Gesäß- und Beintaschen mit Knopfverschluss
3
Grisport Women's Timber Hiking Boot Brown CMG513 7 UK Grisport Women's Timber Hiking Boot
4
HEAD Herren FX GT Skischuhe, schwarz/rot, 30.0 | EU 47 HEAD Herren FX GT Skischuhe,
  • Schnallen: 4 Schnallen davon eine mikroverstellbar (am Fußrücken)
  • Innenschuh: bequemer und weicher Innenschuh
  • Schale: Superleichte Schale mit anatomischem Fußbett
5
BERGAL Ortho Plus - Einlegesohlen - Unterstützendes Fußbett mit echtem Leder Herren Gr. 43 BERGAL Ortho Plus - Einlegesohlen -
6
THERMOPAD Sohlenwärmer in Gr. S, L, XL (36-46) – DAS ORIGINAL: 30 Paar Wärmepads (Einlegesohle) für 8h Wärme I Sofort verwendbare Fußwärmer Pads I Extra warme Wärmesohle für Schuhe, Skischuhe & Boots THERMOPAD Sohlenwärmer in Gr. S,
  • 30 PAAR EXTRA WARME FUSSWÄRMER GR. S (36-39): Unsere bewährten Fußsohlenwärmer bescheren warme Füße. Das selbsterwärmende Fußkissen passen mit 23 cm in jeden Schuh – ideal auch für Skischuhe & Snowboard-Boots. Ungeöffnet mehrere Jahre haltbar.
  • SOFORT EINSATZBEREIT: Kein Erwärmen nötig! Das Pad wird beim Öffnen der Packung durch den Kontakt mit der Luft aktiviert & erwärmt sich auf ca. 37°C. Die beheizte Schuheinlage ins Schuhbett legen & warme Füße genießen.
  • 8 STUNDEN WÄRME: Nie wieder kalte Füße! Die Wärmpacks sorgen im Alltag, beim Skifahren, bei Wanderungen, bei der Jagd, beim Karneval sowie bei Stadion- & Weihnachtsmarkt-Besuchen für wohlig warme Füße – stundenlang.
7
SealSkinz Socks Walking Mid                                                 , Dark Grey Marl/Black, M, 11116170300120 SealSkinz Socks Walking Mid
  • Totally waterproof, breathable and windproof
  • Merino wool lining for moisture control und comfort
  • Elasticated ankle und insteps offer support and a comfortable fit

Ratgeber: Die häufigsten Fragen zu Skischuhe für Anfänger beantwortet

Es gibt einige kritische Faktoren, die sich auf Ihre Stiefelkaufentscheidungen auswirken werden. Als Anfänger ist es weniger notwendig, einen *perfekten* Schuh zu bekommen, aber ein schlecht sitzender oder unbequemer Schuh kann den Lernfortschritt wirklich verlangsamen und Ihnen den Spaß am Berg verderben.

Gehen wir die wichtigsten Faktoren bei der Wahl eines Anfänger-Skischuhs durch.

Flex-Bewertung

Die Flex-Bewertung ist eigentlich nur ein Maß dafür, wie steif Ihr neuer Skischuh sein wird. Die Flex-Bewertungen gehen bis zu 40 und bis zu 130 (manchmal auch höher). Um das zu relativieren, könnte ein 70er-Flex für einen leichten Skifahrer oder einen Anfänger-Skifahrer sein.

Ein Flex von 130 wäre für einen sehr großen, schweren oder fortgeschrittenen Skifahrer oder Rennfahrer. Im Allgemeinen sind niedrigere Flex-Werte für Skianfänger idealer. Die Flex-Bewertung kann jedoch auch durch Größe und Gewicht beeinflusst werden. Wenn Sie größer oder schwerer sind, dann werden Sie eine höhere Bewertung wünschen.

Wenn Sie sich wirklich nicht sicher sind, lassen Sie sich die Schuhe anpassen und kaufen Sie sie dann online, um Geld zu sparen.

Größenbestimmung

Scheinbar einfach wird die Größe in „Mondo Point“-Zahlen gemessen. Diese Zahlen können leicht von Schuhgrößen umgerechnet werden, sind aber selten genau.

Jeder Hersteller stellt Stiefel etwas anders her, und das bedeutet, dass mein Fuß, der sehr gut zu einem Salomon-Stiefel passt, völlig anders sein kann als Ihrer. Dies ist ein weiterer Grund, sich von einem Fachmann für Stiefel anpassen zu lassen und sie dann online zu kaufen.

‚Last‘ Bestimmung

Dies ist ein Vokabularwort, das zur Messung der Breite eines Skischuhs verwendet wird. Leisten wird in Millimetern gemessen und bezeichnet die Breite des Fußbettes des Schuhs. Ein Leisten von 98 oder weniger wird normalerweise als schmal oder hochleistungsfähig angesehen. Leisten von 100 oder mehr sind eher eine lässige und bequeme Passform.

Touring vs. Alpin vs. Tele-Stiefel

Es gibt verschiedene Arten von Skischuhen, und wenn Sie sich irren, wird es Ihnen schwer fallen, Ihren Skitag zu genießen.

Alpin-Schuhe

Dies sind Skischuhe, die für das Skifahren im Skigebiet bestimmt sind. Diese Stiefel sind die geeignete Wahl für fast jeden Anfänger. Mit ihrer soliden Schalenkonstruktion und den festen Schuhwinkeln sind diese Schuhe aus gutem Grund die am häufigsten verwendeten Schuhe in einem Skigebiet.

Tourenschuhe

Tourenstiefel sind normalerweise leichter, weicher (im Hinblick auf die Flexibilität) und weisen eine Art „Gehmodus“ auf. Diese sind dafür gedacht, beim Skitourengehen den Berg hinauf zu häuten, und wenn Sie nicht verstehen, was das bedeutet, dann vermeiden Sie am besten einen Tourenschuh.

Diese Stiefel werden manchmal als AT-Stiefel oder Randonee-Stiefel bezeichnet. Da der Gehmodus bei Tourenschuhen zwar bequemer für das Skifahren ist, aber weniger effektiv für das Erlernen einer guten Technik auf präparierten Pisten, sollte man sie am besten meiden, es sei denn, man plant, ein wenig Skitouren zu fahren.

Telemarkschuhe

Manchmal liebevoll „Drop-Knee-Skiing“ genannt, ist Tele-Skiing eine Form des Skitouren- oder Backcountry-Skiings. Diese Art des Skilaufens ist in einem Skigebiet selten, aber nicht unbekannt, und erfordert eine besondere Technik und eine einzigartige Ausrüstung.

Telemarkschuhe unterscheiden sich von anderen Schuhen, da sie einen flexiblen Zehenteil haben, der wie ein Akkordeon aussieht. Diese Gelenkverbindung des Schuhs ist für den Telemark-Skilauf ausgelegt, und die Schuhe selbst passen nicht einmal in normale Skibindungen.

Vermeiden Sie sie, es sei denn, Sie planen, ausschließlich Tele-Skifahren zu lernen.

Zu vermeidende Fehler

Verwendung von Schuhabmessungen

Vermeiden Sie es, Ihre Schuhgröße in Skischuhgröße umzurechnen und auf der Grundlage dieses Maßes zu kaufen. Er wird nicht gut passen und kann zu vielen Problemen führen. Lassen Sie sich Ihre Schuhe von einem Profi anpassen.

Gebrauchte kaufen

Meistens werden gebrauchte Skischuhe sehr häufig verwendet. Während der Schuh noch in einem brauchbaren Zustand sein kann, ist der Innenschuh (innen) normalerweise ausgepackt, stinkend und im Allgemeinen unbrauchbar.

Kaufen Sie nur gebrauchte Skischuhe, wenn Sie Ihre Größe und Passform bereits kennen und planen, das Innenfutter durch einen Ersatz aus dem Aftermarket zu ersetzen.

Zu bequem bleiben

Skistiefel sollen gut passen, aber sie sollten nicht scheuern, drücken oder schmerzhaft sein. Eine gute Passform lässt sich am besten beschreiben, wenn man sich vorstellt, dass der Skischuh den ganzen Fuß „umarmt“.

Es sollte kein Platz zum Anheben der Ferse vorhanden sein, der Fuß sollte nicht von einer Seite zur anderen „schräg“ gestellt werden. Ein wenig Spielraum in den Zehen ist ideal, um das Blut fließen zu lassen, aber fast alles andere sollte verschlossen sein.

FAQ: Häufige Fragen zu Skischuhen beantwortet

Sollten meine Zehen die Vorderseite des Stiefels berühren?

Nein.

Um sicherzustellen, dass Ihr Skischuh passt, folgen Sie diesen Schritten:

  • Ziehen Sie den Skischuh an
  • Schlagen Sie Ihre Ferse nach hinten, indem Sie mit der Ferse des Stiefels auf den Boden klopfen.
  • Drücken Sie die Zunge des Stiefels nach unten
  • Ziehen Sie alle Stiefelriemen an
  • In sportlicher Haltung aufstehen und die Vorderseite des Stiefels drücken
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Zehen die Vorderseite des Stiefels nicht berühren oder in sie hineinrutschen.
  • Ihre Ferse sollte sich auch nicht aus der Absatztasche des Stiefels heben

Mehr gibt es nicht zu sagen!

Okay, ich habe gelogen, es gibt ein paar feinere Details, aber das ist ohnehin nur eine grobe Vorstellung davon, wie man den Größenbestimmungsprozess in Gang bringen kann.

Welchen Flex-Stiefel sollte ich tragen?

Das hängt von Ihrem Kenntnisstand, Ihrer Größe und Ihrem Gewicht ab. Je besser Sie sind, desto größer sind Sie, und je schwerer Sie sind, desto steifere Stiefel werden Sie brauchen. Diese drei Faktoren tragen alle zur Wahl des Flex-Stiefels bei.

Für mich habe ich mit 5′ 10″ und 150 lbs in einem 90 Flex-Stiefel angefangen, und das war ein großartiges Lernmittel. Als ich es dann auf das Fortgeschrittenen- und Expertenniveau schaffte, wechselte ich für die meisten Anwendungen in den 120-130-Flex-Bereich (obwohl ich beim Unterrichten von Anfängern aus Komfortgründen immer noch einen niedrigen Flex vorziehe).

Flex und Schuhanpassung gehen Hand in Hand, um ein komfortables Erlebnis zu schaffen. Die meisten Anfänger können mit einem warmgeformten Innenschuh auskommen. Männer werden wahrscheinlich bei 90-100 Flex und Frauen wahrscheinlich bei 60-90 Flex beginnen.

Sind Rennstiefel die beste Art von Stiefeln?

Nein, das sind sie wirklich nicht.

Die meisten Skiläufer bleiben im Bereich der Freizeitgestaltung, und der Spaß am Skifahren ist wichtig für das Lernen. Wenn Sie einen Rennschuh fahren, um „schnell“ zu fahren oder hohe Leistungen zu erbringen, werden Sie enttäuscht sein. Sie haben sehr schmale Leisten (Breite) und sie sind außergewöhnlich steif.

Anfänger werden Schwierigkeiten haben, einen Rennschuh zu beherrschen oder sich an einem Rennschuh zu erfreuen.

Nehmen Sie stattdessen einen schönen Stiefel mit mittlerer bis niedriger Flexibilität, den Sie stundenlang tragen können, ohne Blasen zu bekommen. Es ist wichtig, dass Ihr Stiefel richtig sitzt.

Meine Stiefel sind im _____ Bereich zu eng, was soll ich tun?

Es ist üblich, ein Paar Stiefel zu kaufen, die einfach nicht ganz perfekt passen. Tatsächlich ist es fast unmöglich, ein perfektes Paar Stiefel aus der Schachtel heraus zu finden.

Was ist also zu tun?

Die häufigsten Problembereiche sind die Knöchel der großen Zehe und die Knöchel. Dies sind Bereiche eines jeden Skischuhs, an denen fast immer gearbeitet werden muss, damit ein Skifahrer einen perfekten Sitz hat.

Viele Profi-Geschäfte, in denen Sie Ihre Skischuhe kaufen, führen einige Arbeiten an den Schuhen kostenlos durch, wenn Sie sie kaufen. Fragen Sie, ob sie einen Bereich „ausstanzen“ können, der besonders eng ist. Wenn Sie Ihre Stiefel online kaufen, müssen Sie allerdings damit rechnen, dass Sie für diesen Service bezahlen müssen.

Sowohl Innen- als auch Außenschuhe können von einem guten Schuhtechniker so modifiziert werden, dass sie genau zu Ihnen passen. Sie werden Ihnen wahrscheinlich empfehlen, die Stiefel einige Wochen lang zu tragen, damit sie einlaufen können, bevor Sie größere Änderungen vornehmen lassen.

Sollen Skischuhe unbequem sein?

Nein, nicht wirklich.

Vielleicht hören Sie das von einigen Skifahrern, dass „Ihre Stiefel ein wenig unbequem sein sollten“. In gewissem Maße hält das Wasser, aber es ist wirklich kein gutes Maß für einen Stiefel.

Bei höheren Beugungen wie 120-140 sind Stiefel so steif, dass sie sich einfach nicht bewegen. Wenn Sie keine Schwielen und keine Toleranz gegenüber Ihren Stiefeln aufgebaut haben oder wenn sie nicht richtig für Sie angepasst sind, können sie von leicht unangenehm bis hin zu aufrechten, rauen Füßen reichen.

Für Anfänger bis Fortgeschrittene gibt es wirklich keinen Grund, ein schmerzhaftes oder unbequemes Schuhwerk zu haben. Wenn Sie Blasen, Wundscheuern oder schmerzhafte Stellen bekommen, sprechen Sie mit den Schuhmonteuren oder dem Verleih, um zu sehen, ob sie Ihnen helfen können.

Wenn Sie anfangen, erwarten Sie, dass Ihre Füße einige Zeit brauchen, um sich an das Gefühl von Skischuhen zu gewöhnen. Tolerieren Sie jedoch keine direkten Schmerzen.

Fazit

Letztendlich müssen Skischuhe bequem passen, Kraft und Bewegung auf Ihre Skier übertragen und eine stabile Plattform zum Skifahren schaffen.

Wenn Sie also den ganzen Tag über Schürfwunden, Quetschungen, heiße Stellen oder Irritationen haben, bringen Sie Ihre Schuhe in ein Skishop und bitten Sie sie, Ihnen bei der Anpassung der Passform zu helfen. Skischuhe können von Fachleuten modifiziert werden, um Ihren Fuß besser anzupassen!

Es gibt eine Vielzahl von Skischuh-Optionen, und ich empfehle Ihnen dringend, sich von einem Fachmann anpassen zu lassen.

Schlampige Skischuhe werden Ihr Skipotenzial beeinträchtigen und behindern. Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Skier zu kontrollieren, wenn Ihre Skischuhe auf Ihren Füßen herumschlürfen!

Bleiben Sie sicher da draußen und wir sehen uns auf dem Berg!

Ich hoffe, dieser Leitfaden war hilfreich bei der Suche nach den besten Anfänger-Skischuhen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Viel Spaß und Sicherheit da draußen!

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.